Startseite
 

Was wir gerade tun

Winterblues-Poster

 

Projekt „Keine Chance dem Winterblues“

Aktueller Hinweis

Baustein 3 (Infos und Hilfen zum Umgang mit Stress) findet an folgenden Terminen im Kulturforum statt:

  • Dienstag, 6.7.2021
  • Donnerstag, 8.7.2021
  • Dienstag, 13.7.2021

Die angemeldeten Teilnehmer*innen werden gesondert informiert.

 

Baustein 4 (Bewegung im Wald) findet voraussichtich an folgenden Terminen statt:

Fr. 18.06., Fr. 25.6., Fr. 2.7., Fr. 9.7., Fr. 16.7., Fr. 23.7., Fr. 30.7., Fr. 6.8.2021, jeweils von 16:00 – 17:30 Uhr

Di. 22.6, Di. 29.6., Di. 6.7., Di. 13.7., Di. 20.7., Di. 27.7., Di. 3.8.2021, jeweils von 18:00 – 19:30 Uhr

Mitmachen können Menschen aller Altersstufen. Voraussetzung: Bequeme Kleidung und geeignete Schuhe. Bitte bringen Sie sich etwas zum Trinken mit!

Treffpunkt: Parkplatz am Hotel Forsthaus im Stadtwald, Zum Vogelsang 20, 90768 Fürth

Weitere Infos: oder 0173 6001073

 


In vier Modulen entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Handlungsfeldern Seelische Gesundheit, Ernährung, Stressbewältigung/Entspannung und Bewegung Strategien und Hilfen für ein gesundes Leben und seelisches Wohlbefinden in den Wintermonaten. Unterstützt durch die Techniker Krankenkasse (TK) werden Spaziergänge und Bewegungsangebote bei Tageslicht im Wald angeboten und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, wie sie aus dem saisonalen und regionalen Angebot an Obst und Gemüse schmackhafte und gesunde Gerichte - auch an Weihnachten - zubereiten können. Darüber hinaus üben sie aktiv Stressreduktions- und Entspannungsmethoden ein. [Projektlaufzeit: November 2020 bis Februar 2021]

 

Alter und Demenz
In Umsetzung der 2019 veröffentlichten WHO-Leitlinien beschäftigen wir uns mit den Themen Altern und Demenz. Dabei interessieren uns insbesondere niedrigschwellige Programme und Angebote, die für mehr körperliche Betätigung und eine gesunde Lebensweise als wichtige Strategien zur Verhinderung einer Demenzerkrankung werben.


Vor dem Hintergrund der Nationalen Demenzstrategie arbeiten wir gemeinsam mit dem Steuerungskreis Demenznetzwerk Fürth an der Entwicklung von Ideen zur Gestaltung einer demenzsensiblen Kommune Fürth. Ziel ist es, den Lebensraum für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen so zu entwickeln, dass gesellschaftliche Teilhabe und das Leben im gewohnten Umfeld so lange wie möglich erhalten werden kann.

 

Wo Sie uns treffen können